SPORTMASSAGEN



Die Sportmassage ist eine Ergänzung zur klassischen Massage.
Hier verwendet man die Griffe der klassischen Massage sowie weitere Ergänzungsgriffe und geht auf die Bedürfnisse des Sportlers sowie die speziellen Probleme beim Sport ein.
Davon ausgehend, dass aktive Sportler robuster sind als evtl. gebrechliche ältere Personen, wird die Massage dementsprechend kräftiger durchgeführt und so der Körper auf eine bevorstehende körperliche Beanspruchung vorbereitet und durchblutet.

Sie bewirkt eine Steigerung der örtlichen Durchblutung, regt die Stoffwechselvorgänge sowie das venöse und das Lymphsystem an und verbessert den Abtransport des Laktats. Die Elastizität der Muskulatur steigt, die Regenerationszeiten nach Belastung werden kürzer. Es kann auch eine entspannende psychische Wirkung eintreten.

Grundsätzlich dient die Sportmassage zur Lockerung von Verspannungen nach sportlichen Aktivitäten, aber auch zur Vorbereitung für ein Training oder einen Wettkampf.
Sie fördert das Wohlbefinden des Sportlers und erhöht die Leistungsfähigkeit.




TEAM & TERMINVEREINBARUNG:



 
 

 

Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Wenn Sie alle Funktionen unserer Seite nutzen wollen, klicken Sie auf OK.
Weitere Informationen: Datenschutzerklärung